Drucken
Janssons frestelse-Schwedischer Fischauflauf
Janssons frestelse-Schwedischer Fischauflauf

Autor des Rezepts: Armin

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(2Wertungen)

Beschreibung:
DER schwedische Fischauflauf! Eigentlich wird er in Schweden mit Anchovis zubereitet.
Zutatenliste

8 Matjesfilets

4 Zwiebeln

80g Butter

500g Kartoffeln

¼l Milch

¾l Sahne

Butter zum Einfetten der Auflaufform

Wasser

Salz und weißer Pfeffer

Zubereitungsanweisung

Die Matjesfilets in eine Schüssel geben und mit der Milch und dem Wasser so lange übergießen, bis sie bedeckt sind. Die Matjesfilets zugedeckt ca. 4 Stunden ruhen lassen. Die Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in der Pfanne zerlassen und die Zwiebelscheiben darin glasig anschwitzen. 

Nun die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform ausbuttern und gut die Hälfte der Kartoffelscheiben hineingeben. Etwas Salz und Pfeffer darüber verteilen. Die Zwiebeln darauf verteilen und anschließend den Matjes daraufschichten. Zum Schluss die restlichen Kartoffeln darauf verteilen. Alles gut salzen und pfeffern. Die Hälfte der Sahne darüberschütten und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteieln. 

Anmerkungen

Den Backofen vorheizen auf 200 Grad Celsius und ca. 50 Min. backen. 30 Min. vor Ende der Backzeit die restliche Sahne über den Auflauf schütten.

Als Beilage eignet sich ein gemischter Salat.

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
1 Std 30 Min
Schwierigkeitsgrad:
normal
Portionen:
vier Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Schweden
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
28. Juni 2009 15:02:56 MEST
gelesen:
3319