Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

 
icon
Nächstes Rezept
Drucken
Gemüse-Pfanne
Gemüse-Pfanne
Gemüse-Pfanne

Autor des Rezepts: Thomas Schwab

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(1Bewertung)

Beschreibung:

Gemüsepfanne mit sehr vielen leckeren und vor allem gesunden Zutaten.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten.

Zutaten für 4 Portionen:
500 gramm Rigatoni
2 Stangen Lauch
1 Stück Zwiebel
1 Stück gelbe Paprika
1 Stück rote Paprika
1 Stück Zucchini
100 gramm Speckwürfel
4 Stück Tomaten
200 gramm frische Champions
2 Stück Eier
100 ml Milch
4 Stück Maultaschen
1 Esslöffel Basilikum
1 Esslöffel Petersilie
1 Esslöffel Oregano
1 Esslöffel Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Paprikagewürz
- Salz
- Pfeffer
1 Teelöffel Butter
Portionen:
Zubereitungsanweisung
Am besten man bereitet alle Bestandteile komplett vorher in Schüsseln vor, so geht es schneller.
Wenn man eine größere Pfanne oder einen Wok hat, kann man alles gleichzeitig andünsten, ansonsten eines nach dem anderen separat andünsten.
Die Tomaten an der Ober,- und Unterseite über Kreuz einschneiden. Anschließend ca.15 Sekunden in kochendes Wasser legen.  Anschließend gut abschrecken und die Haut abziehen. Strung entfernen und in Würfel schneiden. Parallel Nudeln in Salzwasser kochen. Die Zucchini ebenfalls in Würfel schneiden. Paprika in dünne Streifen schneiden. Champions waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Lauch und Zwiebel dünn schneiden. Wenn die Nudeln Biss haben, abgießen und abschrecken. Die Nudeln anschießend mit etwas Butter in einen größeren Topf geben und bei kleiner Flamme warm halten.Alle anderen Bestandteile nacheinander andünsten in etwas Öl. Bitte nicht anbraten, da das Gemüse sonst einen bitteren Geschmack entwickeln können. Bitte auch nicht würzen, da mit dem Gewürz das gleiche passieren kann. Das angedünstete Gemüse mit den Nudeln vermengen und gut unterheben. Anschließend Milch hinzugeben und gut. Schnittgewürze klein hacken und schneiden und ebenfalls hinzugeben. Vor dem Servieren noch die Eier hinzugeben, unterheben und alles ein paar Minuten stehen lassen. 
Gewürzen nach belieben und alles gut unterheben. Jedoch nicht mit Gewürze sparen, da dass Gericht viel Gewürze schluckt.

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
25 Min
Schwierigkeitsgrad:
normal
Portionen:
vier Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Deutschland
Kosten pro Portion:
2,50 €
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
15. Dezember 2011 20:22:08 MET
gelesen:
1867

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...