Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

 
Vorheriges Rezept
Nächstes Rezept
Drucken
Kasseler
Kasseler

Autor des Rezepts: Kathi

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(1Bewertung)

Beschreibung:
Typisch deutsch! Einfach lecker... Mit Champagnerkraut und Bärlauch-Kartoffelpüree ein Gedicht!
Zutatenliste
# 2 frische Scheiben Kasseler vom Nacken
# 500g Champagnerkraut
# 350g Kartoffeln
# Butter
# Pfeffer und Salz aus der Mühle
# etwas frisch abgeriebene Muskatnuss
# etwas Kümmel
# TK-Bärlauch
# Milch
Zubereitungsanweisung
Die Kartoffeln waschen, schälen und in etwas Salz gar kochen. Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Eine Pfanne mit etwas Butter aufsetzen. Leicht heiß werden lassen und das Champagnerkraut hineinfüllen. Leicht schwenken, den Kümmel hinzutun und gut warm werden lassen. Alles auf warmer Stufe stehen lassen, nicht zu heiß werden lassen! Das Kasseler auf das Sauerkraut legen und immer mal wieder die Pfanne schwenken sowie die Kasselerscheiben wenden. Wenn die Kartoffeln gar sind, in ein Sieb abgießen und im leeren Topf Milch und Butter erhitzen. Die Kartoffeln in den Topf geben und mit einem Stampfer gut zerdrücken. Mit Pfeffer, Salz, Muskat und Bärlauch würzen. So lange die Kartoffeln zerdrücken, bis sie ein Püree ergeben. Auf dem Teller anrichten und servieren! Und guten Appetit...

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
5 Min
Schwierigkeitsgrad:
ganz einfach
Portionen:
zwei Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Deutschland
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
20. März 2010 11:21:41 MET
gelesen:
2321

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...