Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

 
Vorheriges Rezept
Nächstes Rezept
Drucken
Helle und dunkle Mousse Torte
Helle und dunkle Mousse Torte

Autor des Rezepts: Lena

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(1Bewertung)

Beschreibung:
Zutatenliste

Für den Tortenboden:

# 200g Schokoladenkekse

# 40g Sonnenblumenkerne

# 75g Butter oder Margarine

 

Für die Tortenfüllung:

# 600ml Milch

# 400g Sahne

# 2 Packungen Mousse au chocolat (für jeweils 250ml)

# 2 Packung Mousse à la vanille (für jeweils 250ml)

Zubereitungsanweisung

Zunächst die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Sobald sie etwas abgekühlt sind, herausholen und mit einem großen Messer grob hacken. Die Butter in einem Topf auf dem Herd zerlassen. Die Kekse in einem Gefrierbeutel ganz klein zerbröseln und hinterher alles in dem Topf mit der Butter mischen. Eine Springform einfetten und den Keksboden darin anrichten und andrücken. Gut kalt werden lassen und keinen Rand formen!

Nun beide Sorten Mousse in zwei separaten Schüsseln anrühren mit jeweils 150ml Milch und 100g Sahne. Abwechselnd die Mousse auf dem Boden anrichten. Abschließend den Kuchen mit der hellen Mousser-Sorte vollständig überziehen.

Die Torte gute drei Stunde vor den Servieren im Kühlschrank kalt stellen oder leicht angefrieren lassen. Vor dem Servieren noch mit Kakaopulver und weißer/dunkler Schokolade bestäuben!

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
über 2,5 Std
Schwierigkeitsgrad:
normal
Portionen:
zwölf Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Deutschland
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
4. Oktober 2009 12:03:08 MEST
gelesen:
2716

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Kathi Kommentare vorhanden: 4. Oktober 2009 12:05:35 MEST
Der Kuchen ist eigentlich nicht schwer zu machen, allerdings muss man vorsichtig mit einem Teigschaber beim Anrichten arbeiten, damit sich die beiden Moussesorten nicht vermischen. Ansonsten sehr lecker! Der Keksboden hat viel Potential, ist einfach zu machen und lässt sich sicherlich auch prima als Unterlage für andere Torten nehmen!
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...