Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

 
Vorheriges Rezept
Nächstes Rezept
Drucken
Thailändische Reisnudeln mit Pute
Thailändische Reisnudeln mit Pute

Autor des Rezepts: Kathrin

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(1Bewertung)

Beschreibung:
Zutatenliste

# 2 Paprika (rot und grün)

# 1 Knoblauchzehe

# 3 EL Sour Creme

# 200g Putenfleisch von der Brust

# 2 Lauchzwiebeln

# 2 Reihen thailändische Reisnudeln (ca. 200g)

# 1 Topf Wasser

# 1 halbe Zwiebel

# 5 EL Sweet Chili Chicken Sauce

# Salz, Pfeffer, Currymischung zum Würzen

# einige Dillspitzen (TK)

Zubereitungsanweisung

Die Reisnudeln mind. zehn Minuten in einen Kochtopf mit kaltem Wasser einweichen lassen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch ganz lassen. Das Fleisch waschen und trockentupfen. In feine Stücke oder Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und in ganz feine Ringe schneiden. Eine Pfanne mit heißem Öl aufsetzen und das Putenfleisch darin scharf anbraten. Mit Pfeffer und Curry würzen. Den Knoblauch mit in die Pfanne geben. Die beiden Paprika waschen, trocknen. Den Deckel abschneiden und den Strunk herausschneiden. Ausspülen um die Körner herauszuholen. Dann in gleichmäßig große Scheiben schneiden. Die Sweet Chili Cicken Sauce zum Fleisch geben, sobald es angebraten ist. Das Gemüse dazu tun und mit dünsten (mind. 5 Minuten). Die Sour Creme unterheben und die Dillspitzen dazutun.

Die Reisnudeln abschütten und gur abtropfen lassen. Dann die Nudeln in die Pfanne geben und alles gut verrühren.

Anmerkungen

Lässt sich auch prima vegetarisch zubereiten!

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
25 Min
Schwierigkeitsgrad:
ganz einfach
Portionen:
zwei Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Thailand
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
19. Juli 2009 12:51:04 MEST
gelesen:
2317

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...