Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

Neues Rezeptbild?!?

Habt Ihr ein Rezept nachgekocht
und ein Photo davon gemacht,
dann schickt es an webmaster@kochissimo.de und
wir fügen es dem Rezept hinzu.
 
Bitte beachtet die Angaben zum Urheberrecht in den Nutzungsbedingungen.

Gäste

Wir haben 18 Gäste online

 
Vorheriges Rezept
Nächstes Rezept
Drucken
Muffins mit Rhabarber
Muffins mit Rhabarber

Autor des Rezepts: aw

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(3Wertungen)

Beschreibung:
Zutatenliste

250 g Rhabarberkompott

175 g Butter

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

150 g Zucker

4 Eier

350 g Mehl

1 Pck. Backpulver

5 EL Milch

75 g Butter

Saft von ½ Zitrone

Zubereitungsanweisung

Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren danach die  4 Eier unter die Masse schlagen.

Ca. 50 g Mehl zu Seite legen.

Den Rest Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eimasse rühren.

Den Rhabarberkompott kurz in dem zur Seite gelegten Mehl wälzen, damit der Kompott trockener wird und unter den Teig heben.

Mit zwei Esslöffeln den Teig in die Muffinform füllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius 25-30 Minuten backen. Danach aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Zum Schluss Puderzucker und Zitronensaft zu einem Zuckerguss verrühren und die Muffins bestreichen. Trocknen lassen. Schmecken aber auch ohne jegliche Glasur!

 

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
20 Min
Schwierigkeitsgrad:
normal
Portionen:
zwölf Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Deutschland
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Ja
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
7. Dezember 2009 09:57:10 MET
gelesen:
3888

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Lena Kommentare vorhanden: 9. Juli 2009 00:19:31 MEST
Hab sie ohne die Glasur gemacht. Sie sind bei meiner Familie sehr gut angekommen!
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...