Köche online!

Keine

Meld Dich an/ab!


Kostenlos anmelden in nur wenigen Sekunden.

 
Vorheriges Rezept
Nächstes Rezept
Drucken
Sachertorte im Glas
Sachertorte im Glas

Autor des Rezepts: Tim

Bewertung:  Point1Point2Point3Point4Point5

(1Bewertung)

Beschreibung:
Original Lafer-Rezept! Achtung: Mit Alkohol!
Zutatenliste

Du benötigst für den Kuchenteig:

# 100g 70% Kakao-Schokolade (Lindt Excellence)

# 75g weiche Butter

# 3 Eier

# 50g Mehl

# 1 TL Backpulver

Für die Aprikosen:

# 250g frische Aprikosen (oder TK)

# 100g Gelierzutter 1:2

# Saft von einer unbehandelten Zitrone

Für die Crème:

# 150ml süße Sahne

# 30g weiche Butter

# 150g 70% Kakao-Schokolade (Lindt Excellence)

# 75g Zucker

# 40g Crème fraiche

Für die Deko:

# 30ml Rum

# 2.,5 EL Puderzucker

# 200g habsteif geschlagene Sahne

# Lindt hauchdünne Täfelchen

# 4 hübsche, nicht allzu tiefe Gläser zum Anrichten

Zubereitungsanweisung

Und nun geht es los: Die Schokolade wird in Stücke gebrochen und mit der Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad geschmolzen. Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen. Die eier trenne und das Eigelb unter die geschmolzene Schokolade rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den Zucker unterheben und den Eischnee und das mit dem Backpulver vermischte Mehl abwechselnd vorsichtig unter die Masse heben. Den Teig in ein tiefes Backblech geben (das Blech vorher mit Backpapier auslegen!). Das Ganze glatt streichen und ca. 25 Min. ausbacken. Sobald der Teig fertig ausgebacken ist, muss er gestürzt werden. Achtung: Auskühlen nicht vergessen!

Die Aprikosen waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Mit dem Gelierzucker 1:2 und dem Saft der Zitrone ca. 5 Min. einem Topf sprudend kochen. Hin und wieder umrühren und das Ragout abkühlen lassen. 

Für die Crème muss die Sahne nun aufgekocht werden. Die Butter sowie die Schokolade werden stückenweise hinzugegeben. Das Ganze muss verrührt werden. Abkühlen lassen und 50ml Wasser mit Zucker aufkochen, Crème fraiche und die Schokoladenmischung unterrühren. Auch hier die Crème abkühlen lassen!

Nun den Rum mit 2 EL Wasser und dem Puderzucker verrühren. Aus dem Teig kleine Schokokuchen mithilfe eines runden Ausstechers formen (am besten in Größe des Glasdurchmessers). Nun die Schokokuckenkreise in der Rummischung tränken und je 2 Schokokuchenkreise abwechselnd mit dem Aprikosenragout in die Gläser füllen. Die halbsteife Sahne darauf verteilen und die Gläser bis zum Rand mit der Schokoladencrème füllen. Zum Schluss mit den hauchdünnen Täfelchen verzieren.

 

Details ein/ausblenden Rezeptdetails zeigen oder ausblenden
Zubereitungszeit:
2 Std 30 Min
Schwierigkeitsgrad:
normal
Portionen:
vier Portionen
Sonstige Menge:
Land/Region:
Deutschland
Kosten pro Portion:
Vegetarisches Gericht:
Nein
Laktose frei:
Nein
Diabetisch:
Nein
Gluten frei:
Nein
Kilo-Kalorien:
Kilojoule:
Fettgehalt:
Broteinheiten:
Eiweiß:
Kohlehydrate:
Aktualisiert:
8. März 2009 14:51:55 MET
gelesen:
2188

 

Rezept Bewertung
1 (schlecht) 1
Picture
2
PicturePicture
3
PicturePicturePicture
4
PicturePicturePicturePicture
5
PicturePicturePicturePicturePicture
5 (Sehr gut)

Autor des Kommentars Kommentar
Unregistrierten Benutzer ist das Erstellen von Kommentaren nicht erlaubt. Bitte registrieren Sie sich...